Die Wander-Weltmeisterschaft über den Rennsteig

PLÄNCKNER-CUP

Dem Kartographen Julius von Plänckner gelang es 1830 als ersten, den gesamten Rennsteig von Blankenstein an der Saale bis Hörschel an der Werra durchgehend zu erwandern. Ihm zu Ehren startet der Pummpälz zehn Jahre vor dem 200. Jubiläum dieses Ereignisses den Plänckner-Cup.

Den PLÄNCKNER-Cup tragen die Multi-Talente unter den Wanderern in 3 Kategorien aus:

  • AWOSANO - CUP: RENNSTEIG-XTREM-Marsch + 2DOEG-Marsch
  • MASSERBERG - CUP: MASSERBERG-Marsch + 2DOEG-Marsch
  • AHORN - CUP: AHORN-Marsch + 2DOEG-Marsch

Ausschreibung:

---> hier

Ablauf:

  • Ab März geht es individuell los auf den Originalstrecken des 170er-RennsteigXtremMarsch, 100er-MasserbergMarsch, 42er-AhornMarsch. Einer davon kann natürlich auch bei der Weltmeisterschaft im August absolviert werden. Ende des Cups ist Ende Oktober.
  • Der individuelle Double-Marsch "2DOEG" auf den Originalstrecken zum Großen Inselsberg und zur Wartburg ist Pflichtdisziplin aller 3 Kategorien, kann aber auch bei der Weltmeisterschaft im September absolviert werden.

Ergebnisse Plänckner-Cup 2020 ---> hier